weil´s Spass machen soll...........

Der Führerschein

Die Kosten für die Führerscheinausbildung in der Fahrschule setzen sich zusammen aus

  • Grundgebühr (darin sind auch die Theorieunterrichte enthalten)
  • evtl. Lehrmaterial (Fragebögen, Buch)
  • Sonderfahrten (Anzahl gesetzlich vorgeschrieben)
  •  "normale" Fahrstunden
    (Anzahl variabel, richtet sich nach Leitungsstand des Schülers)
  • Theorieprüfung
  • Praktische Prüfung

Der Preis sollte nie das ausschlaggebende Kriterium für die Auswahl der Fahrschule sein, denn niemand kann Ihnen vorher sagen, was der Führerschein am Ende wirklich kosten wird. Lassen Sie sich von uns ein unverbindliches Angebot unterbreiten.
Bei uns sind Sie in bester Hand!

Gebühren die zusätzlich anfallen:

  • Führerscheinantrag bei der Führerscheinstelle
  • Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen" (nur beim ersten Führerschein)
  •  Sehtest
  • TÜV-Gebühr für theoretische und praktische Prüfung

Führerscheinantrag

Zuständig ist die Führerscheinstelle des Hauptwohnsitzes. Antrag muss persönlich abgegeben werden mitzubringen sind:

  • Anmeldebestätigung der Fahrschule
  • Personalausweis oder Pass
  • 1 Passfoto
  • Sehtest (max. 4 Wochen alt)
  • ggf. Kursbescheinigung "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort"
  • ggf. vorhandener Führerschein
  • ggf. Karteikartenabschrift der Behörde, die den vorhandenen Führerschein ausgestellt hat
  • Gebühr: ca. 45,- Euro
  • Bearbeitungsdauer: 6 - 8 Wochen (erst danach können Sie die Prüfung machen)

Termine und Fristen

  • Führerscheinantrag bei der Führerscheinstelle abgeben: frühestens 6 Monate vor Erreichen des Mindestalters
  • Theorieprüfung: frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters
  • Praktische Prüfung: frühestens 1 Monat vor Erreichen des Mindestalters
  • Führerschein abholen, wenn Sie die Prüfung vor Erreichen des Mindestalters abgelegt haben: frühestens am Geburtstag
  • Der Prüfauftrag für den TÜV ist genau 1 Jahr gültig, in dieser Zeit muss die Theorieprüfung bestanden sein.
  • Die bestandene Theorieprüfung ist dann wieder genau 1 Jahr gültig, in dieser Zeit muss die praktische Prüfung bestanden sein.
  • Theorieunterrichte und Sonderfahrten sind 2 Jahre gültig.
  • Wartezeit nach der 1. nicht bestandenen Prüfung: mindestens 2 Wochen
  • Wartezeit nach der 2. nicht bestandenen Prüfung: mindestens 2 Wochen
  • Wartezeit nach der 3. nicht bestandenen Prüfung: mindestens 2 Wochen
  • Wartezeit nach der 4. nicht bestandenen Prüfung: mindestens 2 Wochen
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen nur für den Erwerb des ersten Führerschein erforderlich Termine erhalten Sie in der Fahrschule
  • Dauer: 8 Unterrichtsstunden Preis: ca. 25,- Euro
  • Sehtest vom Optiker oder Augenarzt darf nicht älter als einen Monat sein Preis: ca. 10,- Euro